All IP

Bis Ende des Jahres 2018 wird die Deutsche Telekom alle ISDN-Anschlüsse im privaten und geschäftlichen Umfeld stilllegen.

Unter ALL IP versteht man die Umstellung der bisherigen Übertragungstechnik in Telekommunikationsnetzen auf IP (Internet Protokoll) basierende Kommunikation. Alle Dienstleistungen z.B. wie der Rufaufbau, das Empfangen und Versenden von Faxen, die Vermittlung von Gesprochen und auch die eigentliche Sprachdatenübertragung erfolgen dann nicht mehr über der klassischen Leitungsvermittlung, sondern über das Internet.

Aufgrund der Vereinheitlichung der Übermittlung spricht man hier von ALL IP.

Grafik_All-IP_neu

Gründe für unsere ALL IP-Lösung:

  • Unabhängig von Telefon Herstellern und Providern
  • Individuelle und erweiterbare Anlagengröße
  • Clients für iPhone, Android, MacOS und Windows
  • Einheitliche Rufnummer im Büro, im HomeOffice und unterwegs
  • Umfassende CRM und ERP Integrationen

3_Kasten_nebeneinander

ALL-IP von Neininger passt zu jedem Unternehmen

  • Kleine und große Unternehmen ƒ
  • Home Office, Außendienst und externe Mitarbeiter
  • Modulkonzept
    – Lösung wächst mit Anforderung
    – Investionsschutz und Zukunftssicherheit
  • Schnittstellen
    – Plattformunabhängig
    – Anbindung an ERP, CRM, Outlook, Exchange uvm.
  • Features
    – Benutzerbasiert
    – Telefonkonferenzen
    – Gruppenverwaltung
    – Anbindung an Haus- und Sicherheitstechnik

Wir_unterstuetzen_Sie_ALL-IP4

 


Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns.